Amt Niepars
Gartenstraße 69b
18442 Niepars

Tel.: 038321/661-0
Fax: 038321/661-61
E-Mail: amt-niepars@t-online.de

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo:  09:00 - 12:00 Uhr
Di: 09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 18:00 Uhr
Mi: geschlossen
Do: 09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 15:45 Uhr
Fr: 09:00 - 12:00 Uhr

Terminvergabe im Amt Niepars ab 2. November 2020

Sehr geehrte Einwohnerinnen und Einwohner des Amtsbereiches Niepars,

da aktuell die Fallzahlen bei den Coronainfektionen erheblich ansteigen, bittet das Amt Niepars Sie, sich ab dem 2. November 2020 wieder, wie bereits im Frühjahr, vor jedem Besuch im Amt bei dem/der zuständigen Ansprechpartner/in einen Termin geben zu lassen.

Dieses ist per Telefon oder per E-Mail möglich. Das betrifft alle Fachbereiche, insbesondere das Einwohnermeldeamt, die Wohngeldstelle, die Kasse und alle anderen Publikumsbereiche.

Das Amt wird dann verschlossen bleiben. Entsprechend müssen Sie Ihren/Ihre zuständige/n Ansprechpartner/in beim Eintreffen vor dem Amt telefonisch oder über die Gegensprechanlage des Amtes kontaktieren. Sie werden am Eingang abgeholt und auch wieder dorthin zurückgeleitet.

Des Weiteren bitten wir Sie, Ihren Mund- Nasenschutz zu tragen und Ihre Hände im Eingangsbereich des Amtes zu desinfizieren.

Wir hoffen so, für Sie, und damit für uns alle, einen besseren Infektionsschutz zu gewährleisten.

Bleiben Sie gesund!


Peter Forchhammer
LVB

weitere Informationen

Der Amtsvorsteher, ein Organ des Amtes Niepars, ist derzeit Herr Fred Schulz-Weingarten (Bürgermeister der Gemeinde Pantelitz), 1. Stellvertreterin ist Frau Bärbel Schilling (Bürgermeisterin der Gemeinde Niepars) und 2. Stellvertreter ist Herr Thomas Kamphues (Bürgermeister der Gemeinde Lüssow).

Das Amtsgebiet erstreckt sich auf 185,69 km², in dem knapp 10.000 Menschen leben.

Der Norden grenzt an das Amt Altenpleen. Im Westen grenzt das Amtsgebiet an die Ämter Franzburg-Richtenberg und Barth. Südlich des Amtsbereiches befindet sich das Amt Miltzow. Östlich des Amtes Niepars liegt die Hansestadt Stralsund.

Wirtschaftlich spielen die Gewerbegebiete Am Langendorfer Berg (Gemeinde Lüssow), sowie in Groß Lüdershagen (Gemeinde Wendorf), welche zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten bieten, eine große Rolle. Aber auch Kleinbetriebe sind in den Gemeinden vertreten. Hierfür besonders erwähnenswert ist das “Handwerkerdorf Niepars”, welches mit unterschiedlichen Gewerben, wie zum Beispiel Tischlerei, Schlosserei und Zimmerei präsent ist.

Durch das Amtsgebiet führen die Bundesstraßen 194, 105, 96. Im Bereich des Amtes Niepars befinden sich aber auch größere Seen (Borgwallsee, Pütter See).

Aktuelles

Informationen zum Thema Coronavirus

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

ausführliche Informationen zum Coronavirus erhalten Sie auf den Internetseiten des Landkreises Vorpommern-Rügen und des Robert-Koch Institutes:

https://www.lk-vr.de/Corona

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/

 

Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag

Juliane Rurik
SB Ordnungsangelegenheiten

 

Sondernews

Teilweise Vollsperrung auf B105 zwischen Kummerow und Stralsund - Baubeginn 26.10.2020

Letzte Änderungen auf der Webseite

Gemeinde Jakobsdorf: Haushaltssatzung für die Haushaltsjahre 2021 und 2022
Gemeinde Steinhagen: Jahresabschluss 2016
Gemeinde Wendorf: Jahresabschluss 2016
Fundsache: Elektro-Roller am Hafen Zühlendorf
Bekanntmachung über das Wahlergebnis der Bürgermeisterwahl in der Gemeinde Groß Kordshagen am 15.11.2020

Sondernews
Bitte beachten